Schlafen

Schlafen

20 | 40

Seite:  1 2 3 4 5 6
Seite:  1 2 3 4 5 6

Schlafen

Unterwegs gehört der Schlafsack zu den allerwichtigsten Ausrüstungsgegenständen. Denn von einem erholsamen Schlaf hängt unser Wohlbefinden auf Tour ab. Die Auswahl ist riesig und ohne lange Recherche fällt es nicht leicht, den richtigen Outdoor Schlafsack zu finden. Ob Camping Schlafsack oder Trekking Schlafsack, grundsätzlich gilt es zwischen Daunenschlafsack und Kunstfaserschlafsack zu unterscheiden. Beide haben Vorteile und Nachteile. Der Daunenschlafsack ist sicher die hochwertigere Variante. Denn Daune bietet auch nach vielen Jahren noch eine hervorragende Leistung, wenn der Schlafsack gut behandelt wurde. Der Vorteil der Daune liegt vor allem im optimalen Verhältnis zwischen Gewicht, Isolation und Packmaß. Außerdem ist das Schlafklima angenehmer, denn Daune ist ein echtes Naturprodukt und nimmt Feuchtigkeit auf, wodurch der Körper immer trocken bleibt. Und hier kommt auch der Nachteil der Daune ins Spiel, denn wenn die Daune zu feucht wird, verklumpt sie und kann keine warme Luft mehr speichern und verliert somit ihre Isolationswirkung. Daher ist es sehr wichtig, den Daunenschlafsack regelmäßig zu lüften, am besten nach dem Aufwachen am Morgen. Die andere Gefahr liegt im Eindringen von Feuchtigkeit von außen, z.B. bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit oder Regen, wenn man ohne Zelt draußen schläft oder auch durch die Kondensbildung im Zelt.

Hierfür gibt es auch wasserabweisende Materialien, die manche Hersteller wie Exped und Marmot für die Außenhüllen des Daunenschlafsackes verwenden. Diese Schlafsäcke kann man relativ bedenkenlos in allen Situationen einsetzen. Der Kunstfaserschlafsack bietet spielt genau hier seinen größten Vorteil aus. Denn die Kunstfaser speichert keine Feuchtigkeit, so dass ein Kunstfaserschlafsack auch noch wärmt, wenn er feucht ist. Natürlich ist die Isolation nicht mehr so gut wie im trockenen Zustand, aber er wärmt immerhin noch. In Gegenden mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit oder auf Touren, bei denen von vornherein klar ist, dass das Wetter sehr feucht sein wird ist ein Kunstfaserschlafsack also von Vorteil. In Bezug auf das Verhältnis zwischen Gewicht, Isolation und Packmaß kommt allerdings auch ein sehr hochwertige Kunstfaser Schlafsack nicht an einen guten Daunenschlafsack heran. Dafür ist ein Kunstfaserschlafsack in der Regel auch günstiger als ein Daunenschlafsack, was oft auch einen wichtigen Punkt in der Entscheidungsfindung darstellt. Egal für welchen Schlafsack man sich entscheidet, sinnvoll ist auf jeden Fall ein Inlett. Das kann man zum einen als Hüttenschlafsack verwenden und vor allem als Schutz vor Verschmutzung im richtigen Schlafsack.

 

0761 - 21.69.96.22

Zahlungsarten

 

 

Unsere AGB finden Sie hier: AGB 

Versandkosten

 

Sicherer und schneller
Versand mit DHL

 

Ohne Aufpreis CO2-neutraler
Versand

 

Höchste Sicherheit durch
Datenverschlüsslung

Schließen
 

0761 - 21.69.96.22

Versandkosten

  • Deutschland: Warenwert bis 40,00 EUR: 4,50 EUR | Warenwert ab 40,00 EUR: VERSANDKOSTENFREI
  • Benelux, Österreich, Italien, Dänemark: Warenwert bis 100,00 EUR: 12,50 EUR | Warenwert ab 100,00 EUR: 9,50 EUR
    Rest EU, Norwegen, Schweiz: 24,50 EURO
  • Lieferung ins Ausland: Bitte beachten Sie, dass eventuell anfallende örtliche Gebühren oder Steuern in ihrem Herkunftsland nicht in unseren Preisen enthalten sind und ggf. von Ihnen direkt bei den entsprechenden Behörden zu entrichten sind.
    Bei Lieferung an Kunden in der Schweiz sind unsere Produkte sowie deren Versand von der deutschen Mehrwertsteuer befreit!
    Da in unseren Preisen schon 19% Mehrwertsteuer inbegriffen ist, ergibt sich folgende Rechnung:
    (Produktpreis + Versandkosten) / 1,19
    Beispiel: 100 EUR (Produktpreis) + 13 EURO (Versandkosten) = 113 EUR. Davon wird nun die Mehrwertsteuer abgezogen (geteilt durch 1,19): 113 EUR / 1,19 = 94,96 EUR
  • Bitte beachten Sie, dass in der Schweiz Einfuhrabgaben oder Einfuhrumsatzsteuer anfallen können.
  • Nachlieferungen werden von uns porto- und verpackungskostenfrei verschickt.
  • Bei Ausübung eines Widerrufsrechts trägt der Käufer für paketversandfähige Waren die Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Käufer bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.
 

Sicherer und schneller
Versand mit DHL

 

Ohne Aufpreis CO2-neutraler
Versand

 

Höchste Sicherheit durch
Datenverschlüsslung

Unsere AGB finden Sie hier: AGB

Zahlungsarten

Schließen
 
© 1998 - 2014 Outdoorshop GmbH – Outdoor Bekleidung und Outdoor Ausrüstung online kaufen | Partnerprogramm| Impressum| AGB | Kontakt
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.